Digitale Verwaltung: Was wollen und was nutzen die Deutschen?

Es scheint, als komme Deutschlands E-Government nur schwer in Gang. Kfz-Anmeldung, Kindergeld beantragen, den Ausweis erneuern – alles geschieht noch immer größtenteils analog. Das liegt nur zum Teil am ausbaufähigen Online-Serviceangebot der Verwaltungen. Viele Dienste werden gar nicht erst benutzt.

Der eGovernment MONITOR 2018 der Initiative D21 hat untersucht, wie wir die digitalen Angebote der Verwaltung nutzen und ob wir sie akzeptieren. Und er gibt Hinweise darauf, was noch getan werden muss, um E-Government für den Bürger attraktiver zu gestalten. Hier sind einige zentrale Ergebnisse der Studie.

Folgen Sie uns auf Facebook und​ Twitter und​ Sie bleiben immer up to date über die wichtigsten Entwicklungen im E-Government und der IT des Bundes.